top of page

Die Volvo Gruppe hat die Übernahme von 60% des Elektromobilitäts-Spezialisten Designwerk Technologies AG, Winterthur abgeschlossen. Die CAT Growth AG begleitete das Unternehmen während knapp drei Jahren durch seine starke Wachstumsphase. Nicht nur mit Wachstumskapital, sondern auch mit dem Einbringen von Erfahrung und Know-How konnte die CAT Growth so zum Erfolg der Designwerk Technologies AG beitragen. Die Zukunft der Designwerk Gruppe wird mit dem Zugang zum weltweiten Vertriebs- und Service Netzwerk der Volvo Group gestärkt, und in Winterthur können weitere attraktive Arbeitsplätze im Bereich E-Mobility geschaffen werden.


Für die CAT Growth AG, die 2017 vom Unternehmer Martin Ziehbrunner gegründet wurde, schreibt die Designwerk Technologies AG eine Erfolgsgeschichte.


«Wir sind stolz, dass wir mit unserem Team eine so innovative, erfolgreiche und mit Herzblut geführte Unternehmung während der letzten Jahre durch diese starke Wachstumsphase begleiten durften. Mit dem neuen Eigentümer Volvo eröffnen sich dem Unternehmen weitere Möglichkeiten im Bereich der Elektromobilität und der Zugang zu einem weltweiten Vertriebsnetz. Wir wünschen der Designwerk weiterhin viel Erfolg und sind sicher, dass alle Parteien von dieser Übernahme profitieren werden.» Martin Ziehbrunner, Chief Executive Officer der CAT Growth AG.

Mittels Private Equity und Private Debt Finanzierungen ermöglicht CAT Growth, die Private Market Investment Boutique aus Zug, Investitionen in langjährig bestehende, wachstumsstarke KMUs in der gesamten DACH-Region. Seit 2018 konnte die CAT Growth so bereits in zehn wachstumsstarke Firmen der unterschiedlichsten Branchen investieren und diese aktiv durch ihre starken Wachstumsphasen begleiten.

Mit der einzigartigen Kombination von Beratung, dem Zugang zu einem kuratierten, internationalen Netzwerk und der passenden Finanzierung, unterstützt das Team der CAT Growth AG ihre Portfoliofirmen umfassend und aktiv während der gesamten Laufzeit.

Gerade Unternehmen in starken Wachstumsphasen verfügen zwar über viel Potential, können aber nur bedingt über klassische Finanzierungsarten, wie zum Beispiel Bankdarlehen, finanziert werden. Aufgrund des starken Wachstums und den damit verbundenen, hohen Investitionen weisen die Bilanzen dafür nicht die nötige Stärke auf.


KMUs, die Wachstumsstrategien verfolgen, sind sich in der Regel bewusst, dass die strategische Wachstumsausrichtung nicht nur nach Kapital, sondern auch nach fachlicher Unterstützung in Bereichen wie z.B. Struktur, Controlling, Transformation, Internationalisierung, Vertrieb, Marketing und anderen wachstumsrelevanten Bereichen verlangt. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, stellt die CAT Growth den Unternehmen nach Bedarf ein kompetentes Team zur Seite. Das Team der CAT Growth besteht aus erfahrenen Unternehmern, Fachexperten und ehemaligen CEOs von kleineren und mittleren Unternehmen. Das Team denkt unternehmerisch, agiert partnerschaftlich, überzeugt mit Erfahrung und Fachkompetenz und stellt aktiv ein internationales Netzwerk zur Verfügung.


Die Designwerk Technologies AG ist ein solches, typisches Wachstumsunternehmen, das von der CAT Growth aktiv im Verwaltungsrat und bei der Ausarbeitung- und Implementierung diverser Wachstumsstrategien unterstütz wurde. Gegründet als innovatives Schweizer Ingenieurunternehmen mit einer Spezialisierung im Bereich E-Mobility entwickelt, produziert und vertreibt die Firma exklusive Elektromobilitätsprodukte. So werden zum Beispiel mit der Tochtergesellschaft Designwerk Products AG, unter der Marke FUTURICUM, massgeschneiderte Elektro-LKWs, sowie mobile Schnellladegeräte und Batteriesysteme vertrieben. FUTURICUM ist einer der führenden Anbieter von Elektro-LKWs und zählt mit über 100 gelieferten E-LKWs (bis Ende Jahr) zu den führenden Unternehmen im europäischen Markt.


"Designwerk Technologies verfügt über starke Kompetenzen im Bereich der Elektromobilität, die sich auf die Entwicklung, das Prototyping und die Produktion von Nischenprodukten in kleinen Stückzahlen im gesamten Spektrum der industriellen Elektromobilität konzentrieren. Diese Investition wird den Übergang der Volvo Group zu klimaneutralen Transportlösungen in allen Segmenten unterstützen", sagt Lars Stenqvist, Chief Technology Officer der Volvo Group.


Mit der Mehrheitsbeteiligung an der Designwerk Technologies Gruppe wird die Volvo Group ihre eigenen Kompetenzen in diesem Nischenbereich nun ergänzen und weiter ausbauen. Die Gründer und operativ tätigen Eigentümer der Designwerk Gruppe bleiben wie bisher an Bord und stellen den weiteren Ausbau und die Kontinuität sicher.




Recent Posts

See All

تعليقات


bottom of page